Geprüfte Wirtschaftsfachwirte IHK

Unser Studienangebot

ONLINE-Studiengang (kein Webinar!)
unter Nutzung der SOMMERHOFF-Lernplattform "myEDUCAST" -
inklusive Klausurentraining

Modul 1:
ONLINE-Studium
Lernen daheim – und doch nicht allein!

Beginn: Jederzeit
Dauer: 1. PODCASTs: 47 verfilmte Präsenzveranstaltungen à 5 Stunden = 235,00 Zeitstunden
2. EDUCASTs: 281 Lernvideos à 0,50 Stunden = 140,50 Zeitstunden
3. Nacharbeit: 25 Tage à 5 Stunden = 125,00 Zeitstunden
(Unverbindliche Schätzung auf Basis unserer langjährigen Erfahrungen)
Zeiten: Flexibel - Sie entscheiden über Ihren Zeiteinsatz!

Die Industrie- und Handelskammern prüfen grundsätzlich im Frühjahr (1. Prüfungszeitraum) und Herbst (2. Prüfungszeitraum) eines jeden Jahres. Sofern Sie sich innerhalb der ersten Hälfte des Kalenderjahres zu Ihrer Aufstiegsfortbildung anmelden, gehen wir davon aus, dass Sie Ihre Klausuren im ersten Prüfungszeitraum des Folgejahres schreiben werden. Wir ermöglichen Ihnen daher die Nutzung von "myEDUCAST" bis zur letzten Klausur des ersten Prüfungszeitraumes in dem Jahr, das auf Ihre Anmeldung folgt. Melden Sie sich innerhalb der zweiten Hälfte eines Kalenderjahres an, haben Sie bis zur letzten Klausur des zweiten Prüfungszeitraumes im Folgejahr Zugriff auf die Lernplattform. Bei Vorlage der Einladung zur mündlichen Prüfung verlängern wir Ihren Zugriff jeweils entsprechend.
Wichtig: Das inhaltlich strikt an dem bundeseinheitlichen Rahmenstoffplan des DIHK, dem Dachverband der Deutschen Industrie- und Handelskammern, orientierte Modul 1 enthält 47 PODCASTS (= verfilmte Präsenzunterrichtsveranstaltungen) mit einer Laufzeit von jeweils etwa 5 Zeitstunden sowie 281 EDUCAST-Lernvideos zu einzelnen Kapiteln des Rahmenstoffplans, die in einem professionellen Filmstudio produziert wurden. Da die PODCASTS im Rahmen eines Präsenzlehrgangs aufgenommen wurden, haben Sie stets das Gefühl, Teil der Lerngruppe vor Ort zu sein – auch wenn Sie sich vom heimischen Arbeitszimmer aus fortbilden.

Modul 2:
Ihr Klausurentraining zur Intensivprüfungsvorbereitung
Die "heiße Phase" sollten Sie spätestens etwa 6 Wochen vor Ihren Prüfungsterminen einläuten!

Beginn Die rechtzeitige Bearbeitung einer Vielzahl klausurtypischer Aufgaben ist eine wichtige Voraussetzung für Ihren sofortigen Prüfungserfolg, und deshalb stellen wir Ihnen unser diesbezügliches "Archiv" inklusive der zugehörigen ausführlichen Lösungshinweise auf unserer Lernplattform "myEDUCAST" zur Verfügung! Der postalische Versand dieser Materialien in Papierform ist auf Wunsch selbstverständlich möglich und sodann auch kostenfrei. Sprechen Sie uns gern an!
Prüfungen Die bundeseinheitlichen Prüfungen werden von den zuständigen Industrie- und Handelskammern grundsätzlich halbjährlich stets im März/April und im Oktober/November abgenommen. Die jeweils aktuellen Termine finden Sie auf unserer Homepage unter www.sommerhoff.de/service/pruefungstermine. Bitte beachten Sie, dass nicht jede IHK einen Prüfungsausschuss für jeden Fortbildungsabschluss eingerichtet hat. Sollte Ihre Wohnortkammer nicht oder nicht zu dem von Ihnen gewünschten Zeitpunkt prüfen, wenden Sie sich bitte an unser Service-Team, das Ihnen selbstverständlich auch insoweit weiterhelfen wird.

Modul 3:
Vorbereitung auf die mündliche Ausbildereignungsprüfung
Sie möchten Verantwortung als Ausbilder*in übernehmen? Diese Zusatzqualifikation ist einfach und schnell erreicht!

Wichtig: Als "Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt*in IHK" werden Sie von dem schriftlichen Teil der Ausbildereignungsprüfung befreit. Es ist lediglich eine mündliche Prüfung vor dem zuständigen Ausschuss abzulegen, um auch die zusätzliche Qualifikation "Ausbilder*in IHK" zu erlangen. Diese besteht aus der Durchführung oder Präsentation einer Ausbildungssituation sowie einem daran anschließenden Fachgespräch. Wir bereiten Sie zusätzlich auch auf diese Prüfung vor – Sie müssen also keinen separaten Lehrgang buchen und ersparen sich bei Entscheidung für unser Angebot entsprechende finanzielle Mehraufwendungen!

Auch insoweit können Sie unbesorgt sein – Ihre perfekte Prüfungsvorbereitung ist sichergestellt, da wir für die Herstellung der diesbezüglichen Lernvideos ausschließlich langjährig praxiserfahrene Ausbilder*innen und Prüfer*innen verpflichtet haben.

Sie haben den Ausbildereignungsnachweis bereits erbracht?
In diesem Falle reduzieren wir Ihre Studiengebühr um 150,00 €, sofern Sie uns vor Beginn Ihrer Fachwirt-Fortbildung Ihr Ausbilder-Zeugnis einreichen. Stichtag hierfür ist Ihr Starttermin.

Studiengebühr

Diese beläuft sich inklusive sämtlicher Leistungen auf 3.310,00 €; der vorgenannte Betrag versteht sich exklusive der IHK-Prüfungsgebühr. Die Rechnung über die Prüfungsgebühr erhalten Sie direkt von der IHK, bei der Sie sich zur Prüfung anmelden werden.

Wie zahle ich? Was spare ich?

  • Meine Zahlungsmöglichkeiten
    Die Rechnungsstellung erfolgt unverzüglich nach Eingang Ihrer ONLINE-Anmeldung. Der Gesamtbetrag ist innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungszugang an uns zu entrichten.

  • Meine Gebührenersparnis als Ausbilder IHK
    Sie haben den Ausbildereignungsnachweis bereits erbracht? In diesem Falle reduzieren wir Ihre Studiengebühr um 150 €, sofern Sie uns vor Beginn Ihrer Fachwirt-Fortbildung Ihr Ausbilder-Zeugnis einreichen. Stichtag hierfür ist Ihr Starttermin.
  • Mein Treuerabatt
    Dies ist schon der zweite Studiengang zum BACHELOR oder MASTER PROFESSIONAL, den Sie mit uns absolvieren? Dann erhalten Sie nunmehr selbstverständlich einen Treuerabatt! Dieser beläuft sich auf 200 € und wird auf der Rechnung direkt in Abzug gebracht.
  • Meine Umsatzsteuerersparnis
    Unsere Leistungen sind von der Umsatzsteuer befreit, da die zuständige Bezirksregierung bestätigt hat, dass unser Haus ordnungsgemäß auf Prüfungen vorbereitet, die von juristischen Personen des öffentlichen Rechts (z. B. IHK) abgenommen werden. Sie sparen demnach 19 % Umsatzsteuer!

Meine Perspektiven - was kann ich nach dem BACHELOR PROFESSIONAL tun?

Mit der BACHELOR PROFESSIONAL-Fortbildung erwerben Sie gleichzeitig die Zulassungsvoraussetzung für den höchsten kaufmännischen Abschluss nach Berufsbildungsrecht: den "Geprüften Betriebswirt IHK" ["MASTER PROFESSIONAL OF BUSINESS MANAGEMENT (CCI)"], der innerhalb des "Deutschen Qualifikationsrahmens" dem Qualifikationsniveau 7 (von 8) zugeordnet ist und somit hinsichtlich seiner Wertigkeit den hochschulischen Masterabschlüssen entspricht. Informationen zu unserem diesbezüglichen Vorbereitungslehrgang finden Sie hier.