"Vater Staat" sichert anerkannte Aufstiegsfortbildungen finanziell ab!

Sie planen den beruflichen Aufstieg? Möchten die Karriere durch Fortbildung pushen? Dann ist diese Info wichtig für Sie:

Die Finanzierung ist sicher - "Vater Staat" sei Dank!

Denn anders als das "Studierenden-BAföG" wird das "Aufstiegs-BAföG" unabhängig von Einkommen und Vermögen bewilligt – eine der wenigen Voraussetzungen ist, dass Sie die "richtige" Berufspraxis für Ihre Höherqualifikation nachweisen können.

Die Förderquote beträgt bis zu 64 % (z. B. für Fortbildungen der Personalfachkaufleute, Marketingfachwirte etc.)!

40 % der Studien- und Prüfungsgebühren werden Ihnen "geschenkt"; die staatseigene KFW-Bank gewährt Ihnen über den Differenzbetrag ein Darlehen, das während des Lehrgangs und noch 2 Jahre danach zins- und tilgungsfrei ist.

Nach erfolgreichem Prüfungsabschluss werden Ihnen zusätzlich 40 % des Darlehens erlassen!

Nicht geförderte Aufwendungen können steuerlich geltend gemacht werden  - das Finanzamt beteiligt sich also ebenfalls an Ihrer Höherqualifikation!

Sie sehen, die Gelegenheit ist günstig – weitere Informationen finden Sie hier.

Unsere freundlichen Berater helfen Ihnen gern: Rufen Sie uns an unter 0201 220 980 oder schreiben Sie an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!